Herbstwanderung

Schule

Bei Traumwetter auf Wanderschaft

Die diesjährige Herbstwanderung durfte die Schule Grossdietwil bei wunderschönem Wanderwetter absolvieren. Besammelt um 8 Uhr, machte sich jede Klasse auf, gestaffelt auf unterschiedlichen Wegen das Mittagsziel zu erreichen. So wanderte die Mittelstufe beispielsweise via Jägerhütte Türst über die Schwandmatt durch Gondiswil zum Horbewald, während die jüngsten Kinder etwas später Richtung Altbüron losmarschierten und via Babeliplatz von einer anderen Seite die Korporationshütte Grossdietwil erreichten. Dort trafen sich alle Klassen passend zum diesjährigen Schuljahresmotto “Grüezi Grossdietwil”  zur wohlverdienten Mittagsrast . Man suchte sich einen Platz abseits der Menge, um ungestört zu sein oder setzte sich gleich ans vorbereitete Feuer, um sofort die mitgenommene Wurst zu bräteln. Nach dem Mittagessen merkte man bei den meisten Kindern, dass ihre Kräfte von der Vormittagswanderung noch lange nicht aufgebraucht waren, sprinteten sie doch beim «Räuber und Polizei Spiel» ohne Probleme der Lehrperson davon. Die Rückwanderung fand traditionell in den Schulfamilien statt. Die sechs Gruppen machten sich nach und nach auf den abgemachten Weg, um 90 Minuten später erschöpft aber glücklich wieder in der Schule anzukommen. Die Schule bedankt sich bei der Korporation für den zur Verfügung gestellten Mittagsplatz, bei den mitgekommenen Eltern und beim Hauswart Sepp, welcher die Schule immer wieder tatkräftig unterstützt.