Känguru-Wettbewerb

Schule

Die Begabungsförderung stellte in diesem Jahr für interessiere Kinder einen «Mathematik»-Wettbewerb zur Verfügung. Beim Känguru-Wettbewerb handelt es sich um eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die dazu die Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll. Der Wettbewerb eignet sich für alle, die gerne Knobeleien und mathematische Rätsel lösen. Die Aufgaben sollen in erster Linie Spass machen und die Schülerinnen und Schüler herausfordern. Für manche Aufgaben braucht es Kenntnisse aus dem Mathematikunterricht, andere Aufgaben wiederum fordern das Gespür, die Pfiffigkeit und den wachen Verstand der Kinder heraus.

Mehrere Wochen konnten sich die Teilnehmenden mit Känguru-Aufgaben aus den letzten Jahren auseinandersetzen, um sich bestmöglich auf den Testtag Ende März vorzubereiten. Einige Schülerinnen und Schüler wagten sich an die Herausforderung und schlossen den Wettbewerb mit einem guten bis sehr guten Ergebniss ab. Bravo! Die Schule Grossdietwil wird bestimmt auch im nächsten Jahr das Angebot für Kinder ab der 3. Klasse zur Verfügung stellen.