Neu ist der Ersatz eines Wärmeerzeugers im Kanton Luzern meldepflichtig. Darunter fallen generell (Öl-)Heizungen, zentrale Elektro-Wasserwärmer/boiler und die Sanierung, der Ersatz oder wesentliche Änderungen von technischen Einrichtungen zu Beheizung von Freiluftbädern (Schwimmbädern). Gebäudebesitzer oder Fachspezialisten haben solch ein Vorhaben mindestens 20 Tage vor Baubeginn über die zentrale Meldeplattform www.energiemeldungen.lu.ch zu melden.

Meldepflicht